Informationen zum Umwelt-Online-Award

Im Folgenden möchten wir auf einige Fragen eingehen, die in Verbindung mit dem Umwelt-Online-Award entstehen können. Fühlen Sie sich frei und weitere Fragen bzw. Ihre sonstigen Anliegen per eMail mitzuteilen.

Was ist der Zweck des Umwelt-Online-Award?

Der UOA sieht es als Ziel dem interessierten Verbraucher eine Hilfe zur Inforamtionbeschaffung zur Hand zu geben. Bei der Menge an echten und angeblichen Fachbeiträgen im Internet zielt die Bewertung und der Award darauf ab, den Nutzer auf wertvolle Informationen im Internet direkt hinzuweisen und gleichzeitig eine Plattform zu bieten sich über die Projekte auszutauschen.

Warum können Verbraucher nicht an der Bewertung teilnehmen?

Wahrscheinlich ist Ihnen bekannt, dass bei bestimmten Themen, in denen eine vom Mainstream abweichende Meinung vertreten wird, in Diskussionsforen kaum seriöse Meinungsbildung möglich ist. Die thematischen Abweichler werden leider zu schnell in der Luft zerrissen und gehen in der Menge und oft auch aggressiven Gegenwehr des Mainstream völlig unter. Aus der Geschichte sind solche Verhaltensweisen gut bekannt und werden in der Psychologie als kognitive Dissonanz beschrieben. Da sich die Mehrheit nachweislich irren kann, auch die wissenschaftliche Mehrheit (siehe z.B. die anfänglichen Widerstände gegen Einsteins Relativitätstherorie im Gegensatz zur Newtonschen Mechanik), möchten wir bei den Awards auch abweichende Meinungen, Webseiten & Dokumentationen entsprechend der Kriterien bewerten. Eine vernünftige Bewertung würde hier über die Masse von Nutzern in der Regel nicht zustande kommen.

Wer steht hinter dem Umwelt-Online-Award?

Gründer des UOA ist Jascha Schmitz, welcher zusammen mit der scon-marketing GmbH seit über 12 Jahren in der Online-Umwelt-Branche tätig ist. Fachbereiche sind hier Wasser- / Abwassertechnik, Solartechnik und alternative Energie wie beispielsweise BHKWs & Pelletheizungen. Da die scon-marketing GmbH seit den Anfängen des World-Wide-Web im Thema Umwelt tätig ist kann die gesammelte Erfahrung nun in den UOA übertragen werden.

Werden die einzelnen Awards finanziert? Besteht hier die Gefahr einer Manipulation? 

Der UOA versichert, dass alle Awards vollkommen unentgeltlich durchgeführt und veröffentlicht werden. 

Wie finanziert sich der Umwelt-Online-Award?

Der UOA wird primär durch die schon-marketing GmbH getragen. Neben den Awards bietet unsere Plattform jedoch zusätzlich einen News-Bereich, welcher von Interessenten zur kostenpflichtigen Veröffentlichung von Beiträgen genutzt werden kann.